Drogen am Steuer können zur Straftat werden

Polizeikontrolle (Symbolbild)

Alarmierende Zahlen aus Magdeburg. Bei Verkehrskontrollen in Magdeburg inzwischen mehr Btm-Sünder als Alkoholfahrten.

Zahlen sprechen deutliche Sprache

Wie die Volksstimme mitteilte wurden in der Landeshauptstadt Magdeburg jetzt alarmierende Zahlen veröffentlicht. Demnach wurden im Jahr 2017 bei allgemeinen Verkehrskontrollen 332 Fahrer unter Alkoholeinfluss ertappt und 382 Fahrer die unter Einfluss von Betäubungsmittel standen.

Davon dürften selbst die Ordnungshüter überrascht sein und die Dunkelziffer ist realistisch gesehen noch sehr viel höher denn viele werden gar nicht erwischt.

Btm-Fahrt kann schnell zur Straftat werden

Btäubungsmittel die sehr häufig im Strassenverkehr festgestellt werden sind Cannabis und Amphetamin. Nicht ganz so häufig folgt Kokain. Heroin oder weitere Betäubungsmittel werden seltener festgestellt.

In den meisten Fällen, ohne Gefährdung oder Unfallbeteiligung, wird eine solche Fahrt als eine Ordnungswidrigkeit nach Paragraf 24a STVG geahndet.


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from volksstimme

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.volksstimme.de/lokal/magdebur...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.