Mutter schickte die eigenen Kinder klauen

Bild: Ulrike Mai auf Pixabay

Die Polizei Braunschweig nahm die Mutter fest

Eine Mutter in Braunschweig hat ihre beiden Kinder zum klauen angestiftet um anschließend Parfum in dem Ladengeschäft zu stehlen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall bereits am Montag Mittag in der Braunschweiger Innenstadt.

Mitarbeiter ruft die Polizei

Die 40-jährige Frau war mit ihren beiden Kindern (9, 17) am Montag in der Innenstadt unterwegs. Gegen Mittag meldete sich dann ein Mitarbeiter eines Geschäftes und teilte den Beamten mit das er das Trio zuvor beim Diebstahl beobachtet hat.

Diebesgut für über 240 Euro im Kinderwagen versteckt

Die Polizeibeamten nahmen die Ladendiebe zur weiteren Klärung mit auf die Dienststelle. Die Frau wurde nur einen Tag später vom Amtsgericht Braunschweig im Schnellverfahren zu einer Geldstrafe verurteilt. Gegen die 17-jährige Tochter leitete die Polizei ebenfalls ein Ermittlungsverfahren ein.

2 Kommentare

    • Sehr gut das die Justiz mit einem Schnellverfahren darauf reagiert hat denn so folgt die Strafe auf dem Fuß. Fraglich bleibt dabei nur ob die Geldstrafe auch wirklich abschreckend wirkt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.