Polizei verhaftet fünf Verdächtige nach Spielhallenüberfall

Justizvollzugsanstalt (Archivbild)

Fünf Verdächtige in Untersuchungshaft

Nur wenige Stunden nachdem im hessischen Roßdorf eine Spielhalle überfallen wurde sitzen fünf Tatverdächtige im Alter von 18-29 Jahren in Untersuchungshaft. Das bestätigte am Donnerstag eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen.

Den Männern wird vorgeworfen am Dienstag im Kreis Darmstadt-Dieburg in einer Spielhalle anderen mit einer Pistole und einer Brechstange gedroht zu haben.

Außerdem sollen sie auf einen 45-jährigen Angestellten eingeschlagen und ihn dabei verletzt haben. Die Täter flüchteten mit mehreren hundert Euro Beute.

Bereits wenige Minuten später konnten Polizeibeamte das Fluchtauto im Bereich des Darmstädter Ostbahnhofes lokalisieren und stoppen. Es wurden Haftbefehle erlassen.

Sprecherin Polizeipräsidium Südhessen

Drei Tatverdächtige sollen die Tat bereits gestanden haben. Die Ermittler prüfen nun ob die Bande auch für andere Straftaten verantwortlich ist.

Promotion
Schneller, kostenloser Versand von Millionen von Artikeln. Jetzt bei Amazon testen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.