Gewalt-Verbrecher aus Psychiatrie entwichen

Fahndung nach dem 37-jährigen Eugen Sichwart läuft auf Hochtouren. - Foto: Polizei Unterfranken

Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem flüchtigen Straftäter.

Lohn am Main. Wie jetzt bekannt wurde ist der Gesuchte Eugen Sichwart am Freitag aus der geschlossenen Psychiatrie des Bezirkskrankenhauses in Lohn am Main, bei Aschaffenburg, geflohen.

Nach Angaben der Polizei nutzte Sichwart am Freitag eine arbeitstherapeutische Maßnahme, im Aussenbereich der Klinik, um zu fliehen.

Der Gesuchte ist u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung seit März 2018 in der Abteilung des Bezirkskrankenhauses untergebracht.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos.

Beim Antreffen der Person umgehend Notruf 110 wählen

Eugen Sichwart ist ca. 170 cm groß und schlank. Er hat braune Haare. Bei seiner Entweichung war er mit einer dunklen Hose und einer Arbeitsjacke bekleidet.

Zeugen die Hinweise zum Aufenthaltsort von Eugen Sichwart machen können, wählen bitte umgehend den Notruf unter 110.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.