Vermisste Rebecca – Polizei nimmt erneut den Schwager fest

Der Schwager der vermissten Rebecca (15) wurde heute erneut von der Polizei festgenommen.
Der Schwager der vermissten Rebecca (15) wurde heute erneut von der Polizei festgenommen. - Foto: Polizei Berlin
Dieser Eintrag ist Teil 4 von 6 der Serie: Wo Ist Rebecca?

Rätselhafter Vermisstenfall weiterhin ungeklärt

Die 15-jährige Rebecca Reusch aus Berlin wird nun seit mehr als zwei Wochen vermisst. Vor wenigen Minuten wurde bekannt das die Polizei heute erneut den Schwager von Rebecca festgenommen wurde.

Erst am Freitag hatte ein Haftrichter den verdächtigen Florian R. (27) wieder in die Freiheit entlassen da keine ausreichenden Haftgründe für eine Untersuchungshaft vorlagen. Dagegen wollte die Staatsanwaltschaft Beschwerde einlegen und somit erwirken das der Tatverdächtige in Untersuchungshaft genommen wird.

Mit diesem Bild suchte ihre Familie nach Rebecca Reusch (15)

Ermittler gehen davon aus das Rebecca (15) getötet wurde

Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen inzwischen danz deutlich aus das Rebecca wohl nicht mehr am Leben sei. Beweise gibt es dafür aber noch nicht.

Haftbefehl wegen Verdacht des Totschlags gegen Florian R. erlassen

Ob die heutige Festnahme von Florian R. auf die Beschwerde zurückzuführen ist oder ob den Ermittlern neue Erkenntnisse über den Verbleib von Rebecca (15) vorliegen, wurde bisher nicht bekannt.

Die Ermittler werden jetzt darauf dringen, den Verdächtigen dazu zu bewegen, Angaben zum Verbleib der 15-jährigen Rebecca zu machen.“ Das sagte am Abend ein Polizeisprecher.

Das Haus ihrer Schwester ist der letzte bekannte Ort bevor Rebecca am 18. Februar spurlos verschwand.
Das Haus ihrer Schwester, im Stadtteil Britz, ist der letzte bekannte Aufenthaltsort bevor Rebecca am 18. Februar spurlos verschwand. Foto: Olaf Selchow/Polizei Berlin

Auswertung der gesicherten Spuren kann Tage dauern

Verschiedene Medien berichteten auch heute übereinstimmend von einem brennenden PKW, der Marke Toyota, der fünf Tage nach Rebeccas Verschwinden in einer Kleingartensparte in Britz entdeckt wurde. Experten stellten etwas seltsames fest. Das Feuer war im Heck des Wagens entstanden. Das Auto wurde bei dem Brand komplett zerstört. Noch immer ist unklar ob dieser Vorfall etwas mit dem Vermisstenfall zu tun haben könnte.

Polizei gerät immer mehr unter Druck

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Der Druck auf die Ermittler steigt beinahe stündlich. Während die Ermittler den Schwager von Rebecca weiter für dringend tatverdächtig halten, steht die Familie schützend hinter Florian R. und glaubte bis zum Schluß an seine Unschuld.

Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung

Serien Navigation<< Wo ist die 15-jährige Rebecca Reusch aus Berlin?Vermisste Rebecca: Suche im Wald bei Storkow leider erfolglos >>

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.