THW-Spezialeinheit sucht nach vermisster Rebecca

Wo ist Rebecca Reusch (15)?
Rebecca (15) wird seit dem 18. Februar vermisst - Bild: Polizei Berlin

Suche nach Rebecca Nahe der Ortschaft Rieplos in Brandenburg fortgesetzt

Die 15-jährige Rebecca Reusch wird seit dem Morgen des 18. Februar 2019 vermisst, nachdem sie bei ihrer Schwester und dem Schwager übernachtet hatte.

Die Polizei und Staatsanwaltschaft verdächtigen den Schwager der Vermissten etwas mit dem verschwinden zu tun zu haben. Die Ermittler gehen davon aus das Rebecca das Haus nicht selbst verlassen hat und stützen sich dabei auf das Telefonverhalten sowie auf die Routerdaten des Hausanschluss. Die Polizei vermutet das der Schwager das Mädchen getötet hat. Florian R. sitzt als Verdächtiger in Untersuchungshaft.

Suche in Brandenburg fortgesetzt

Seit einigen Tagen konzentriert sich die Polizei bei der Suche nach Rebecca auf ein Waldgebiet und einige Seen in Brandenburg, Nahe der Ortschaft Rieplos. Dort war auch heute wieder das THW und Beamte der Mordkommission zugegen um weiter nach dem vermissten Mädchen zu suchen. Spezialtechnik des THW soll nun dazu beitragen die vermisste 15-Jährige zu finden.

Suche im Wald bei Kummersdorf blieb erfolglos

In der vergangenen Woche war die Polizei schon einmal mehrere Tage mit einer Hundertschaft in einem Waldstück bei Kummersdorf im Einsatz. Die Suche blieb leider erfolglos.

Polizei wertet im Fall Rebecca ca. 1300 Hinweise aus

Bei der Polizei in Berlin sind inzwischen 1300 Hinweise im Fall Rebecca eingegangen. Die Auswertung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bisher war der entscheidene Hinweis jedoch nicht dabei.

Wo ist Rebecca?
Wo ist Rebecca? Bild: t-online.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.