Opfer vor Polska Paka Club in Berlin-Wedding niedergestochen

Bild: tag24.de

Das Opfer musste reanimiert werden und schwebt in Lebensgefahr.

In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 0.45 Uhr vor dem Polska Paka Club in Berlin-Wedding zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung die dann plötzlich in einer Messerstecherei endete.

Das 23-jährige Opfer erlitt dabei schwerste Verletzungen am Oberkörper und musste von den Rettungskräften vor Ort reanimiert werden.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar, die Lage laut Polizei spürbar angespannt.

„Das 23-jährige Opfer wurde lebensgefährlich verletzt, wurde im Krankenhaus sofort notoperiert und schwebt noch immer in Lebensgefahr.“

Polizeisprecher

Wie sehr die Situation aus dem Ruder geriet konnten die Beamten anhand der vielen blutverschmierten Hände und Gesichter nur erahnen.

Die brutale Messerattacke ereignete sich unmittelbar am S-Bahnhof Wedding. Der Täter flüchtete zunächst vom Tatort.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.